Stichwort: Weißwein

Ein toller Jahrgang - Österreich 2013

Unsere Topweine
 

Eigentlich dachte ich, Österreich sei für dieses Jahr mit dem großen Report Österreichs Klassiker vom Anfang des Jahres gut und erschöpfend abgehandelt, aber dann kam die Weinmesse VieVinum in der Wiener Hofburg, und mit ihr ein Weißweinjahrgang, wie ich ihn schon lange nicht mehr verkostet habe.

Verkostungsreport - Eckhard Supp - 16.08.2014 - 1 Kommentar

Die Welt lernt weiß

von Eckhard Supp - Ich erinnere mich noch gut an die 1980er Jahre, als ich in Italien von vielen Weinmachern und Winzern zu hören bekam, man beneide uns Deutsche ob unserer tollen, langlebigen Weißweine. Und tatsächlich hatten zumindest die Renommierregionen des Landes damals noch kaum etwas auf dem Gebiet der Weißen zu bieten. Nur im äußersten Norden und Nordosten sah das ein wenig anders aus.


Südtirol, hier die Lagen von Sankt Magdalena oberhalb der Provinzhauptstadt Bozen, ist traditionell eine der Weißweinbastionen Italiens. (Foto: E. Supp)

Blogeintrag - Eckhard Supp - 11.09.2013 - 0 Kommentare

Österreich weiß 2012

Unsere Topweine
 

Verkostungsreport - - 21.06.2012 - 2 Kommentare

Mag Italien keinen Pinot grigio?

Während alle Welt beim Thema italienischer Weißwein wohl zu allererst an den berühmt berüchtigten Pinot grigio denkt, scheinen die Italiener selbst von ihrem populärsten Weißen nicht allzu viel zu halten. Dies geht jedenfalls aus der Liste der meistverkauften Weiß- und Rotweine des Landes hervor, die gerade von der Nachrichtenagentur Il Velino veröffentlicht wurde.

Newsartikel - - 23.01.2012 - 0 Kommentare

Briten entdecken ihre Liebe zu Pinot grigio

Einer jüngst veröffentlichen Studie der britischen Wine and Spirits Trade Association (WSTA) zufolge entwickelt sich in Großbritannien derzeit so etwas wie ein neuer Weißweintrend. Dabei verzeichnet die WSTA-Studie ein bemerkenswertes Auseinanderklaffen von erklärter Präferenz und tatsächlichem Weinkonsum.

Newsartikel - - 07.08.2009 - 0 Kommentare

Rot oder Weiß?

Mit rund 23 Litern Wein und Sekt pro Kopf der Bevölkerung blieb der Weinkonsum in Deutschland auch im vergangenen Jahr weitgehend stabil. Allerdings verlagerten sich die Akzente deutlich von Weißwein und Rosé hin zum Rotwein, womit sich ein Trend fortsetzte, der schon die vergangenen Jahre charakterisiert hatte. Der Anteil von Weißwein sank so von ursprünglich 73 Prozent im Jahre 1994 kontinuierlich auf 67 Prozent, während Rotwein von 16 auf 24 Prozent zulegen konnte. Auch Rosé verlor (von elf auf neun Prozent) im selben Zeitraum leicht an Boden.

Newsartikel - - 25.06.1998 - 0 Kommentare