Stichwort: Michel Rolland

Rolland berät Château Figeac - Ziel: Premier Cru A

Eine spektakuläre Personalie, die nur wenige Tage vor dem Beginn der diesjährigen Primeur-Verkostungen im Bordelais bekannt gegeben wurde: Château Figeac, ein Premier Grand Cru Classé B aus Saint Émilion hat Michel Rolland, Frankreichs bekanntesten Weinmacher, als önologischen Berater verpflichtet. Rolland, der in Saint-Émilion bereits Château Ausone, seit jeher ein Cru Classé A, und Château Pavie, erst vor kurzem in diese Kategorie hochgestuft, berät, übernimmt den Posten auf Initiative von Marie-France Manoncourt, der Witwe des 2010 verstorbenen legendären Eigners von Figeac, Thierry Manoncourt.


Thierry Manoncourt vor dem großen Tor seines Château Figeac. (Foto. E. Supp)

Newsartikel - Eckhard Supp - 22.04.2013 - 0 Kommentare