Stichwort: Gault Millau

Ein, zwei Gedanken zur Gault-Millau-Diskussion

Von Eckhard Supp – Von Armin Diel, dem Chefredakteur des Gault Millau Weinguides, erhielt ich gerade, noch zu später Stunde, eine Mail mit dem Inhalt des Briefes, den Clemens Hahn, den Verantwortlichen für den Guide beim Christian Verlag, an alle im Guide vertretenen Weingüter geschickt hat.

Blogeintrag - Eckhard Supp - 07.07.2009 - 0 Kommentare

Krise der Weinmedien – Gault-Millau Deutschland muss „betteln“

Von Eckhard Supp – Jetzt hat der Krisenvirus in der Weinbranche offenbar auch Publikationen erwischt, von denen man bisher hoffen konnte, sie seien weitestgehend immun. Mit Schreiben vom 8. Juni d. J. hat der Christian Verlag die deutschen Weinerzeuger darüber informiert, dass die paradiesische Zeit des „Alles umsonst“ bei seinem Weinführer Gault-Millau Deutschland vorbei sei.

Blogeintrag - Eckhard Supp - 16.06.2009 - 0 Kommentare

Wer sind die besten im ganzen Land? – Der neue Gault-Millau

Von Eckhard Supp – Vorgestern erhielt ich Post von Armin Diel, seines Zeichens Winzer an der Nahe und Verantwortlicher des Gault-Millau-Weinführers. Er schickte mir die Zusammenfassung der Bewertungen aus dem neuesten Gault Millau.

Blogeintrag - Eckhard Supp - 22.11.2008 - 0 Kommentare

Zeit-online attackiert Gault-Millau

"Wie gut ist die Beurteilung des Weinführers "Gault Millau" wirklich? Und wie unabhängig arbeiten die berühmten Weinkritiker eigentlich?" Mit diesen Fragen eröffnete Rainer Schäfer, Autor von Zeit online, die 10. Folge seiner Weinkolumne im Internetableger der renommierten deutschen Wochenzeitung. Schäfer nahm dabei vor allem die beiden Chefredakteure des Gault Millau, Armin Diel und Joel Payne, aufs Korn, denen er mangelnde Unabhängigkeit und Neutralität vorwarf.

Newsartikel - - 14.04.2008 - 0 Kommentare

Irgenwie schade!

Eigentlich war es eine schöne Idee: die einer Vereinigung deutschsprachiger Weinjournalisten. Der Schritt von der Idee zur Tat kurz nach dem Millenniumswechsel durch gut ein Dutzend Kollegen war denn auch von Hoffnungen begleitet, die Interessen der Weinjournalisten nach außen - d. h. natürlich vor allem gegenüber der Weinindustrie - schlagkräftig darstellen und nach innen Professionalität und Problembewusstsein weiter entwickeln zu können. Auch wenn der Verein zugegebener Maßen den etwas angestaubt klingenden Namen "Weinfeder" trug ...

Editorial - Eckhard Supp - 07.01.2004 - 0 Kommentare

Wieherndes Gelächter

Ein wenig irritierend ist es schon! Wann immer in der deutschen Weinszene die Rede von manifesten Interessenkonflikten bei den einschlägigen Weinführern, insbesondere beim Marktführer die Rede ist, sind sich alle einig: Trotz aller möglichen Interessenkonflikte sei doch die Professionalität der Redakteure und Herausgeber - im Falle dieses Marktführers ein Winzer und ein Weinhändler - unbestritten, und sie hätten mit ihrer Publikation immerhin viel für den deutschen Wein getan.

Editorial - Eckhard Supp - 13.06.2003 - 0 Kommentare

Gault Millau sperrt zu

Die renommierte französische Gourmet-Zeitschrift Gault Millau, einst eifriger Progagandist der "nouvelle cuisine", die Frankreichs Gastronomielandschaft einschneidend veränderte, hat ihr Erscheinen einstellen müssen. Der komplette Relaunch, mit dem Mitte 2002 versucht wurde, neue Leser und Anzeigenkunden zu gewinnen, ist gescheitert. Unter Leitung des Weinjournalisten Bernard Burtschy sollte der Schwerpunkt der Zeitschrift auf das Thema "Wein" gelegt werden, was offenbar bei den Lesern noch weniger Gegenliebe fand als die vorhergehende Formel.

Newsartikel - - 14.01.2003 - 0 Kommentare

Diel/Payne weiter in der Schußlinie von Meininger

Eine neue Attacke auf die Chefredakteure des Gault-Millau-Weinführers, Armin Diel und Joel Payne, reitet die Zeitschrift Weinwirtschaft in ihrer letzten Ausgabe. Mit einer Statistik belegt sie, daß Weine aus dem Angebot der Firma Schlumberger, deren Angestellter Joel Payne ist, bei den Bewertungen tatsächlich überproportional gut abschnitten. Von den Spitzenweinen, die Gault-Millau seit 1994 kürte, hatten die Meckenheimer und ihre Tochtergesellschaften zwischen 72 und 94 Prozent (je nach Jahr) im Sortiment.

Newsartikel - - 24.11.1999 - 0 Kommentare

Gault Millau Deutschland 1998 vorgestellt

Auf einer gut besuchten Veranstaltung im Rheingauer Schloß Reinhartshausen wurde heute die '98er Ausgabe des Deutschland-Weinführers Gault Millau vorgestellt. Wie schon in den vorausgegangenen vier Editionen enthielt die Siegerliste des bekanntesten deutschen Weinführers viele bekannte Namen, unter denen nur gelegentlich der eine oder andere Newcomer auftauchte. Einer von diesen, das Weingut Heinrich Müller (Inhaber Matthias Müller) aus Spay im Mittelrhein, wurde zur Entdeckung des Jahres gekürt und erhielt als Gesamtnote befriedigende 15 von 20 möglichen Punkten.

Newsartikel - - 01.01.1998 - 0 Kommentare