WorldWine Highlights

Januar 2010

Südafrika

zu den Weinen

Wieder einmal hatte der südafrikanische Exportverband WOSA zur großen Präsentation geladen, wieder einmal war Mainz im vergangenen Herbst Schauplatz des Ereignisses. Da die Veranstaltung nur zwei Tage vor dem Londoner Megatasting stattfand, das im zweijährigen Wechsel mit der Cape Wine Show veranstaltet wird, hatte man hoffen dürfen, dass viele Erzeuger auf dem Weg nach London einen Zwischenstopp einlegen und persönlich ihre Weine vorstellen würden.

Leider wurde diese Erwartung bitter enttäuscht: Gerade mal eine gefühlte Handvoll Erzeuger hatte sich der Mühe des Kurztrips nach Mainz unterzogen, der Rest ließ sich von seinen Importeuren und Agenten vertreten. Eine verschiedentlich gehörte Ausrede? "Unsere Importeure möchten gar nicht, dass wir hier erscheinen, weil sie Angst haben, wir könnten mit Konkurrenten in Kontakt kommen." Das aber, wenn es denn wahr wäre, hätte wohl auch für London gelten müssen, es sei denn man ginge davon aus, dass britische Importeure eine besonders bescheuerte, deutsche aber eine besonders gerissene Spezies sind.

Fakt ist wohl eher, dass ein Großteil der südafrikanischen Erzeuger einen ihrer größten Exportmärkte nicht für bedeutend genug halten, um persönlich präsent zu sein. Wer aber weiß, wie sehr Wein als Produkt emotionsbeladen und personengebunden ist, wie sehr andere Nationen in der jüngeren Vergangenheit sich durch eine ähnliche Haltung ins Marketingabseits manövriert haben, der kann ob der Dummheit dieser Haltung nur den Kopf schütteln.

Ein anderes, inzwischen kaum noch zu verstehendes und schon gar nicht zu entschuldigendes Ärgernis, war die von uns bereits seit vielen Jahren immer wieder monierte Tatsache, dass in den Katalogen der Südafrikaner in der Regel bei den einzelnen Weinen keinerlei Herkunftsbezeichnungen aufgeführt sind, was uns beispielsweise dazu zwang, diese Herkunftsbezeichnungen in Mainz Flasche für Flasche vom Etikett abzuschreiben. Für ein Land, das seinen Kunden und uns Journalisten weismachen will, besonderen Wert auf das Erzeugen von "Terroirweinen" zu legen, nicht nur anonyme Markenware anzubieten, für ein Land, in dem es seit einigen Jahren auch erlaubt ist, Einzellagennamen auf den Etiketten zu führen, ist das eine ziemlich ignorante Haltung.

Ach, fast hätte ich es vergessen: Es gab natürlich auch sehr Erfreuliches aus Mainz zu berichten! Die Qualität der Weine war wie gewohnt sehr gut, wie die folgende kleine Auswahl der besten 35 aus unseren Verkostungen beweist.


zum Degustationsarchiv (Reports & Highlights)
zum Weinarchiv



Die Weine

    ***** Muratie Wine Farm (Pty) Ltd. - 7605 Koelenhof, Simonsberg-Stellenbosch Ronnie Melck family selection 2005: dichtes Rubin, Kraft und Eleganz am Gaumen große aromatische Fülle und Länge, zeigt sich eine Spur schwächer als vor einem Jahr, evtl. schwierigen Bedingungen geschuldet
    ***** Reyneke Wines - 7604 Stellenbosch, Stellenbosch Cornerstone 2007: gutes Rubin, feiner Würz- und Kräuterduft, sehr schöne aromatische Tiefe, festes Tannin und fruchtige Aromatik am gaumen, etwas Zedernholz, gute Länge im Abgang, identische Bewertung wie im Jahr zuvor
    ***** Middelvlei Estate - 7599 Stellenbosch, Stellenbosch Momberg 2005: dichtes Rot, sehr klassische Aromen, Zeder, Cassis, elegante Struktur und gute Länge im Abgang, sehr schöner Wein mit gutem PLV
    ***** De Toren Private Cellar - 7604 Vlottenburg, Coastal Region Fusion V 2006: dichtes Rot, sehr tiefe, würzige Aromen im Duft, Dominante von Zedernholz und Leder, gut und fest am Gaumen, sehr schöner Wein
    ***** De Toren Private Cellar - 7604 Vlottenburg, Coastal Region Fusion V 2001: dichtes, schönes Rot, verhalten aber sehr tief im Duft, feine balsamische Noten, dichter, fruchtiger Körper mit angenehm sandigen Tanninen, noch frisch und lebendig, sehr schöner Wein
    ***** Dombeya Wines - 7613 Stellenbosch, Stellenbosch Samara 2005: dichtes Rubin, anfangs sehr balsamisch, dann mit Beeren, Weihnachtsgewürzen, perfekte Tanninstruktur, Saft und Frucht, schöne Länge mit den Aromen aus der Nase
    ***** Vera Cruz Estate - Delheim - 7605 Koelenhof, Simonsberg - Stellenbosch Estate Shiraz 2005: gutes Rot, sauberer und sehr tiefer Duft, feste Struktur, kräftig, viel Frucht am Gaumen, schöner Wein mit guter Länge im Abgang
    ***** Muratie Wine Farm (Pty) Ltd. - 7605 Koelenhof, Stellenbosch Shiraz 2006: dichtes Rot, tiefe, anregende Fruchtwürze im Duft, saftig, gutes, leicht sandiges Tannin, Bewertung wie vor Jahresfrist
    ***** Vilafonté - 10 x, Paarl series c 2005: gutes Rot, Süßholz, Beeren im Duft, dicht und fest strukturiert, schöne aromatische Tiefe mit Zimt und Weihnachtsgewürz
    ***** ? De Trafford - 7599 Stellenbosch, Stellenbosch Cabernet Sauvignon 2006: dickes Rubinrot, tiefe Würze im Duft, Zedernholz und Tabakkiste, vom vorderen Gaumen an viel Saft und Fleisch, dahinter feines, angenehmes Tannin, gute aromatische Länge, identische Bewertung wie im Vorjahr
    ***** ? Buitenverwachting - 7800 Cape Town, Constantia Christine 2006: dichtes Rubinrot, Rauch, Blaubeeren und vegetale Noten, am Gaumen dicht und fest mit langem, aromatischem Abgang
    ***** ? Warwick Wine Estate - 7607 Muldersvlei, Simonsberg Stellenbosch Trilogy 2006: dickes, intensives Rubin, tiefe, zedrige Würze und Beerenfrucht im Duft, Saft und Frucht am vorderen Gaumen, danach macht sich etwas zu sandiges Tannin breit, ein wenig mehr Zweifel als im Vorjahr, evtl. schwierige Phase
    ***** ? Delheim Wines - 7605 Koelenhof, Simonsberg - Stellenbosch Grand Reserve 2005: gutes Rot, feinwürzige Frucht, Beeren und Minze, Stoff, sandiges Tannin, feiner und eleganter Wein, exakt wie vor Jahresfrist bewertet
    **** + Raats family wines - 7599 Stellenbosch, Coastal Region Chenin blanc unwooded Original 2009: schönes Strohgelb, reintönige, sehr tiefe Aromen im Duft, am Gaumen fest, mit großer aromatischer Länge
    **** + Rust en Vrede Wine Estate - 7599 Stellenbosch, Stellenbosch Estate 2004: dichtes Rot, feiner, würziger Duft, fest strukturiert mit einer Spur Schärfe, gute aromatische Tiefe und Länge, kann sich noch entwickeln
    **** Glen Carlou - 7625 Klapmuts, Paarl Syrah 2005: dichtes Rot, sauber und geradlinig im Duft, viel Frucht, gute aromatische Länge am Gaumen
    **** Clos Malverne - 7599 Stellenbosch, Stellenbosch Pinotage Reserve basket pressed 2007: gutes Rot, tiefer Duft mit Kardamom, Zedernholz, Weihnachtsgewürzen, am Gaumen fest, sandiges Tannin, schöne aromatische Länge
    **** Dombeya Wines - 7613 Stellenbosch, Stellenbosch Shiraz Boulder Road 2007: leuchtendes, frisches Rubin, feiner Duft mit blauen Beeren, Aromatik und Frucht auch am Gaumen ausgeprägt, sehr schön im Finish und gute Persistenz, eleganter, guter Wein
    **** Hermanuspietersfontein - 7200 Hermanus, Coastal Region Shiraz Die Martha 2005: schönes Kirschrot, tiefe Frucht mit balsamischen Noten im Duft, dicht, feste Struktur mit schöner Frucht und Länge
    **** Villiera Wines - 7605 Koelenhof, Paarl Monro 2004: frisches Rot, saubere, recht tiefe Fruchtaromen mit Kirschen und Johannisbeeren, elegant, recht schlank und nicht allzu opulent
    **** Muratie Wine Farm (Pty) Ltd. - 7605 Koelenhof, Stellenbosch Ansela Van De Caab 2006: gutes Rot, etwas Lack und ätherische Noten, dicht und fest mit klassischer Struktur, keine Idealbedingungen, daher schlechter bewertet als 1 Jahr zuvor
    **** Constantia Glen - 7806 Constantia, Constantia Sauvignon blanc 2008: sehr blumiger, offener Duft mit Muskatnoten, Steinobst, am Gaumen etwas auster, eine Spur zu resche Säure, langer Abgang mit angenehmen grasigen Noten
    **** Groote Post Vineyards Pty. Ltd - 7443 Bloubergrant, Darling Sauvignon blanc 2009: schönes Grünstroh, saubere Frucht in der Nase mit Kiwi und Stachelbeeren, sehr saftiger Körper, schöner, ausgewogener Wein
    **** Klein Constantia (Pty) Ltd. - 7848 Constantia, Constantia Sauvignon blanc 2009: schönes Gelb, warme Fruchtaromen und Backwerk, dicht, fest, mit saftiger Struktur, gute Balance
    **** Springfield Estate - 6705 Robertson, Robertson Sauvignon blanc Life from Stone 2009: schönes Grünstroh, guter Duft mit Stachelbeeren und Mineralik, dicht, fest, fruchtige Säure, kann noch reifen
    **** Beaumont Wines - 7185 Bot River, Walker Bay Chenin blanc 2009: helles Stroh, sehr verhalten in der Nase, aber am Gaumen dicht und fruchtig, fester Stoff, schöner Wein
    **** Kanu Wines - 7599 Stellenbosch, Stellenbosch Chenin blanc 2008: grünsilber, feine Fruchtaromen, dicht, saftig, mit fester Struktur bis ins Finish, schöner Wein
    **** Kanu Wines - 7599 Stellenbosch, Stellenbosch Chenin blanc KCB 2006: leuchtendes Grüngelb, etwas rustikal im Duft, dafür am Gaumen recht üppig, fruchtige Säure gibt festen Halt
    **** Raka Wines - 7230 Caledon, Klein Rivier Biography 2006: dichtes Rubinrot, feiner Beeren- und Kräuterduft, etwas Eukalyptus, saftig vom vorderen Gaumen bis ins Finish, Frucht und Dichte gut, schöner Wein
    **** The Spice Route Wine Company - 7300 Malmesbury, Swartland Malabar 2007: dichtes Rubinrot, tiefer, feiner Duft mit Cassis und Pfeffer, gute aromatische Tiefe, Frucht und Saft am Gaumen, erdiger Abgang
    **** Saronsberg - 6820 Tulbagh, Coastal Region Shiraz 2006: dichtes Rubinrot, vegetale und balsamische Aromen, angenehme aromatische Tiefe am Gaumen, kräftig und rund, kompakter Wein, dem etwas Finesse und Länge fehlen
    **** De Toren Private Cellar - 7604 Vlottenburg, Stellenbosch Z 2006: dichtes, leuchtendes Rubin, sehr feine, tiefe Aromatik, saftig und fest am Gaumen
    **** Rust en Vrede Wine Estate - 7599 Stellenbosch, Stellenbosch Cabernet Sauvignon 2004: dichtes rot, Rauch, Tabak und vegetale Noten im Duft, Paprikaschote, am Gaumen fest und saftig, guter wein
    **** Dombeya Wines - 7613 Stellenbosch, Stellenbosch Samara 2006: dickes Rubinrot, Rauch und Frucht in der Nase, sehr schöne, tiefe Aromatik am Gaumen, schlank, aber elegant, braucht noch etwas Zeit
    **** Hermanuspietersfontein - 7200 Hermanus, Sondagskloof-Elim Swartskaap 2008: schönes rot, saftiger, gut strukturierter Wein, Länge im Abgang

Kommentieren Sie diesen Artikel / Your comment

CAPTCHA

Bitte tragen Sie die untenstehenden Zeichen in das Eingabefeld ein. Captcha hilft uns bei der Vermeidung von automatisierten Eingaben.