WorldWine Highlights

April 2011

Chenin blanc: Loire gegen Südafrika

zu den Weinen
 

Es war eine sehr schwierige Verkostung. Nicht nur, weil ich persönlich es immer schwieriger finde, "neutrale" Rebsorten zu bewerten als aromatische, sondern auch, weil die Urteile so weit auseinandergingen, wie ich es - mit teilweise gleichen Verkosterpanels - schon lange nicht mehr erlebt habe. Die größte Übereinstimmung gab es noch zwischen mir und Mario Scheuermann, von den beiden anderen Mitverkostern (Toni Viehauser und Ralf Bochinski) trennten uns teilweise Welten, aus welchen Gründen auch immer. Deshalb haben wir auch gar nicht großartig versucht, eine Durchschnittswertung zu errechnen. Festhalten können wir nur, dass eine kleine Zahl Weine von mehreren Verkostern sehr gut bewertet wurden: De Trafford 2009 und Reyneke 2009 tauchten drei Mal unter den besten auf, Fort Simon 2009 und Kleine Zalze 2008 zwei Mal.

Aber: Es war nicht nur eine schwierige Verkostung, sondern auch eine auf höchstem Niveau, wie man leicht an den untenstehenden Bewertungen ersehen kann, was nicht zuletzt daran lag, dass der vielfach unterschätzte Chenin blanc tatsächlich - ich habe das schon vor Jahren geschrieben - nicht nur eine der vielseitigsten (vergleichbar mit Riesling), sondern auch eine der größten Weißweinsorten der Welt ist. Ein Ländervergleich (eigentlich ja der Vergleich zwischen einem Land und einer Region, Südafrika und Loire), der sich absolut gelohnt hat, und von dem Mario Scheuermann vermutet, dass er in dieser Form noch nicht stattgefunden hat. Dabei hatte Südafrika letztlich doch ziemlich eindeutig die Nase vorn, auch wenn der Abstand in unseren Augen nicht so gravierend war, wie von anderen Verkostern wahrgenommen. Aber immerhin: Unter die Top 10 schafften es nur zwei Franzosen, und das vor allem, weil sich die Loireweine im Schnitt noch etwas unentwickelter präsentierten. Wer aber ihr Alterungspotenzial kennt, weiß, dass man einigen von ihnen schlicht noch etwas Zeit geben muss.

Sie können unsere Arbeit durch eine direkte Spende unterstützen.

 


Die Weine

    ***** De Trafford - 7599 Stellenbosch, Stellenbosch Chenin blanc 2009: leuchtendes Grüngelb, im Duft sauber, etwas verhalten, Rauch und Speck, dicht, fast opulent am Gaumen, etwas Restsüße, aber auch schöne Fruchtsäure, sehr schöner Chenin
    ***** Reyneke Wines - 7604 Stellenbosch, Stellenbosch Chenin blanc 2009: schönes Grüngelb, Rauch und Speck, dahinter gute Mineralik, dicht, saftig, Kraft und Länge im Abgang, sehr schöner Wein
    ***** Ken Forrester Wines - 7599 Stellenbosch, Stellenbosch Chenin blanc FMC 2009: leuchtendes Grüngelb, Steinobst und Rauch im Duft, große Dicht, Saft, viel Frucht und gute Länge am Gaumen
    ***** Simonsig Family Vineyards - 7695 Koelenhof, Stellenbosch Chenin blanc avec chêne 2009: leuchtendes Gelb, leichte Animalik hinter Zitrusnoten, Nuss und Karamell, große Dichte und Kraft, leichte Restsüße, die dem Wein aber sehr gut steht
    ***** Domaine Baudry - 21400 Bergerac, Chinon blanc La Croix Boisée 2009: leuchtendes Gelb, schöner Brot-, Honig- und Speckduft, dichter, kräftiger Körper, Struktur erlaubt weitere Reife
    ***** Reyneke Wines - 7604 Stellenbosch, Stellenbosch Chenin blanc 2008: leuchtendes, dichtes Gelb, verhalten, etwas wenig aromatischer Ausdruck, aber Sauft und Kraft am Gaumen, deutliche Restsüße, evtl. problematische Flasche, 2. Flasche: feiner mineralischer Duft, gute aromatische Tiefe, am Gaumen Dichte und Kraft, schöne Länge
    ***** Fort Simon Wine Estate - 7532 Sanlamhof, Stellenbosch Chenin blanc 2009: silbriges, schönes Gelb, erdig-nussig, tiefer Duft, großer mineralischer Körper, noch harte Säure, aber gutes Entwicklungspotenzial, Länge im Abgang
    ***** Perdeberg Winery - 7630 Paarl, Paarl Chenin blanc Rex Equus 2008: dichtes, schönes Goldgelb, tiefer Duft von Orangen und gelbem Steinobst, dicht, kräftig, langer Abgang, sehr schöner, kompakter Wein
    ***** Kleine Zalze - 7613 Stellenbosch, Stellenbosch Chenin blanc Vineyard Select 2008: dichtes Goldgelb, im Duft Banane, Honig, auch etwas Mineralik, fest und kräftig, mit Aromatik von Blättern und Honig, gute Länge im Abgang
    ***** ? Château La Roche-aux-Moines - Coulée de Serrant - 49170 Savennières, Savennières Coulée de Serrant Clos de la Coulée de Serrant 2009: goldgelb mit Ambranoten, feiner Duft nach gelbem Steinobst, dicht und fest, mit leichter Adstringenz, Charakter, umstrittener Wein
    ***** ? Jordan Winery (Pty) Ltd - 7613 Stellenbosch, Stellenbosch Chenin blanc barrel fermented 2009: leuchtendes Grüngelb, Nussbutter und etwas Animalik, Röstaromen, am Gaumen reiche Aromatik, Restsäure etwas spürbar, aber auch viel Kraft und Struktur, braucht noch Zeit
    **** + Château Du Hureau - 49400 Saumur, Saumur 2010: gutes Strohgelb, saubere, leicht buttrige Nase, Orangenschale, am Gaumen dicht und saftig mit Zitrusnoten, schöne Fruchtfülle, Säure noch eine Spur grün
    **** + Domaine Roches Neuves - Thierry Germain - 49400 Varrains, Saumur blanc L'Insolite 2009: helles Stroh, Zitrusnoten, auch am Gaumen wahrnehmbar, noch sehr säurebetont und jung, braucht Zeit zur Entwicklung
    **** + Raats family wines - 7599 Stellenbosch, Coastal Region Chenin blanc unwooded Original 2009: silbriges Strohgelb, feiner Duft, am Gaumen leichte Adstringenz, gute Aromatik und Länge, absolut identische Bewertung wie vor 1 Jahr
    **** + Beaumont Wines - 7185 Bot River, Walker Bay Chenin blanc Hope Marguerite 2008: dichtes, schönes Gelb, im Duft noch etwas verhalten, am Gaumen viel Saft, feste Struktur, Mineralik, guter Wein, der gegenüber der Vorprobe deutlich verbessert ist und sich noch entwickeln kann
    **** + Domaine Des Baumard - 49100 Rochefort-Sur-Loire, Quarts de Chaume 2008: grüngelb, Banane und Pfirsich im Duft, etwas Mineralik, sehr viel Restsüße, Botrytis, Beerenauslesencharakteristik, braucht noch Zeit
    **** Château Du Hureau - 49400 Saumur, Saumur 1996: dichtes Goldgelb, Honig und Baumrinde im Duft, sehr gutes aromatisches Volumen am Gaumen, gute Entfaltung im Glas, noch frisch und mit perfekter Balance
    **** Domaine Huet - 37210 Vouvray, Vouvray sec Le Haut-Lieu 2010: Stroh, etwas fahl, sehr mineralisch im Duft, aber auch Zitrusnoten, am Gaumen fruchtig, gut, mit Länge, aber auch leichter Restsüße
    **** Domaine Henri Marionnet - 41230 Soings, Touraine blanc Vinifera 2009: Rauch und vegetale Spuren im Duft, am Gaumen noch sehr jung, mit leicht stahliger Säure, braucht Zeit
    **** Rijk's Private Cellar - 6820 Tulbagh, Coastal Region Chenin blanc 2007: schönes, frisches Strohgelb, am Gaumen viel Kraft, aromatische Länge, noch etwas grüne Säure
    **** Rudera Wines - 7646 Paarl, Elgin Chenin blanc Platinum 2009: silbriges Strohgelb, etwas wenig Ausdruck in der Nase, leichte Mineralik, braucht noch etwas Zeit
    **** Domaine Des Aubusières - 37210 Vouvray, Vouvray Cuvée de Silex 2010: helles Stroh, sehr verhalten im Duft, am Gaumen Stoff und Struktur, 2. Flasche mit offenen grasig-fruchtigen Aromen, auch Mineralik, dicht und saftig, deutlich bessere Flasche, der aber auch etwas Länge fehlt, guter Speisenbegleiter
    **** Domaine Des Baumard - 49100 Rochefort-Sur-Loire, Coteaux du Layon Clos de Sainte Catherine 2008: schönes intensives Gelb, Honig und Banane im Duft, sehr fruchtiger Wein, Saft, aber nicht allzu viel Ausdruck
    **** ? Château Du Hureau - 49400 Saumur, Saumur 2001: dichtes Gelb, schöner Honigduft, am Gaumen mit guter Kraft, leichte Adstringenz, Alkohol spürbar. 2. Flasche besser: dichtes, lebendiges Gelb, feinwürzig im Duft, aromatische Tiefe, am Gaumen noch etwas herb,, braucht vielleicht noch mehr Zeit, um terziäre Aromen zu entfalten
    **** ? Château La Roche-aux-Moines - Coulée de Serrant - 49170 Savennières, Savennières Roche-aux-Moines Clos de la Bergerie 2009: dichtes Gelb, tiefer Frucht- und Honigduft, aber auch fassig-oxidative Noten, mit der Lüftung immer stärker, am Gaumen sehr fest, gut strukturiert, Länge gut, sehr umstrittener Wein, der teilweise als fehlerhaft kritisiert wird, 2. Flasche ebenfalls leicht fassig, aber mit fester Struktur und viel Stoff
    *** + Domaine Des Aubusières - 37210 Vouvray, Vouvray sec Le Marigny 2007: silbriges Grünstroh, etwas Animalik im Duft, Säure ohne viel Struktur und Stoff, zu schlank, 2. Flasche idem, leichte Honignoten, aber zu wenig Ausdruck am Gaumen
    *** + Villiera Wines - 7605 Koelenhof, Stellenbosch Chenin blanc 2009: grünliches Goldgelb, in der Nase verhalten, eine Spur Rauch und Erde, nicht allzu viel Profil am Gaumen
    *** Cederberg Private Cellar - 8135 Clanwilliam, Cederberg Chenin blanc 2009: sehr helles Stroh, Zitrusnoten und Banane, fest am Gaumen, aber auch eine Spur süßsauer, wenig Stoff und Ausdruck, 2. Flasche sehr sauber im Duft, auch etwas mineralische Noten, leichte Würze, entwickelt sich im Glas gut, bleibt aber am Gaumen zu flach, nur etwas Säure im Finish

Immer wieder schön über

Immer wieder schön über Chenin Blanc zu lesen. Mit der Rangfolge kann ich sehr gut leben, wobei ich die "leichten Varianten" (ohne Holz) oftmals bevorzuge, vor allem dann, wenn ich einen gebratenen Kingklip auf dem Teller habe.

Vielen Dank vor allem für die französischen Empfehlungen.

Beste Grüße aus Südafrika

Jan

Kommentieren Sie diesen Artikel / Your comment

CAPTCHA

Bitte tragen Sie die untenstehenden Zeichen in das Eingabefeld ein. Captcha hilft uns bei der Vermeidung von automatisierten Eingaben.