WorldWine Aktuelles

Champagner - Je oller ...

0 (11. Mai 2013)   Je oller, desto doller, dachte ich spontan, als ich das Paket ausgepackte, das mir ein freundlicher Paketbote überreicht hatte. Sein Inhalt: Eine Flasche Champagner eines der renommiertesten und ältesten Häuser der Appellation, Taittinger. Obwohl ich das erst einmal gar nicht glauben mochte, denn diese Aufmachung war noch ausgefallener, schriller als die jenes Rosé-Champagners aus dem Haus Jacquart, über den ich vor einigen Wochen schrieb ...

Weiter

Wer liest noch Zeitschriften?

3 (20. April 2013)   Die jüngste ProWein bot wieder mal Gelegenheit zum Staunen. Staunen über die Naivität einer ganzen Branche. Mit wem auch immer man über die Leserschaft bzw. die Auflagen von Print- und Onlinemedien sprach, darunter auch viele Anzeigenkunden dieser Medien - fast regelmäßig erntete man bei der bloßen Erwähnung der tatsächlichen Auflagen von Printmedien aus dem Wein- und Foodbereich nur ungläubige Blicke. "Was? Mehr verkaufen die nicht?", hieß es unisono, und fast immer klang das ein wenig, als wolle man den Überbringer der schlechten Nachricht einer dreisten Lüge bezichtigen ...

Weiter

Cava - Prickelt's noch?

0 (14. April 2013)   Das reine Vergnügen ist es heutzutage nicht oder zumindest nicht immer, Cava-Erzeuger zu sein. Diesen Eindruck jedenfalls konnte man dieser Tage im Gespräch mit Eva Palazas Torné, der Weinmacherin von Vilarnau, dem Cava-Ableger des Sherry-Hauses Gonzales Byass gewinnen, die in Hamburg Station machte. Das Ambiente war perfekt gewählt, die Weinmacherin gut aufgelegt, das Essen toll ... und doch hing über dem Ganzen ein kleiner Schatten ...

Weiter

Wer hat Macht in Frankreich?

0 (22. April 2013)   Wer ist die Schönste, pardon, wer ist der Mächtigste im ganzen (Wein)Land, hat sich die französische Weinzeitschrift Revue des Vins de France angeblich acht Monate lang gefragt und ist dabei, glaubt man einem Bericht von wine-searcher.com, zu durchaus überraschenden Ergebnissen gekommen. Insgesamt 200 Namen listen die Pariser Kollegen auf, und an der Spitze der Liste stehen weder Weingutsbesitzer noch Weinmacher oder Weinhändler, sondern Politiker und Bürokraten.


Der Chef der Domaine de la Romanée-Conti, Aubert de Villaine, steht auf Platz neun der RVF-Liste. (Foto: E. Supp)
Weiter

Italien mag keinen Wein mehr

1 (22. April 2013)   Nicht nur in Frankreich, auch in Italien, der zweiten der großen Weinbaunationen Europas, wird immer weniger Wein getrunken. Während der Weinkonsum in der Welt mit etwa 244/245 Mio. hl seit einigen Jahren relativ stabil ist, sank er in Italien seit 2006 um 17,2 % von 27,3 auf nur noch 22,6 Mio. hl - wenig mehr als Deutschland mit seinen 20,0 Mio. hl im letzten Jahr trank. Beim Pro-Kopf-Verbrauch liegt das Land mit nur noch 37,4 l/Kopf und Jahr deutlich hinter Frankreich (46,8 l) und nähert sich mit Riesenschritten dem Niveau seiner Hassliebe Deutschland.

Weiter

Frankreich: Rekordexporte

0 (22. April 2013)   So viel wie nie zuvor verdient Frankreich mit seinen Wein- und Spirituosenausfuhren. Das geht aus einem Überblick hervor, der schon vor einiger Zeit auf journee-viticole.com veröffentlicht wurde. Danach wurden mit Schnaps- und Weinexporte im letzten Jahr 9,5 Mrd EUR erzielt - ein historischer Rekord und gleichzeitig eine Steiger und von 8,5 % genüber dem Vorjahr bei Weinen und von 13 % bei den Spirituosen. Die Industrie ist damit Frankreichs zweitgrößter Devisenbringer, nach der Luftfahrtindustrie, in der die Exporte etwa 20 Mrd. EUR einspülte.

Weiter

Quo vadis Europa?

2 (20. November 2012)   Obwohl die Verantwortlichen der EU erst kürzlich ihre prinzipielle Position in der Frage der Liberalisierung der Pflanzrechte bekräftigten, allerdings den einzelnen Mitgliedsländern auch die Möglichkeit signalisierten, evtuelle Beschränkungen selbst verwalten zu können, hat sich heute das CDU-Mitglied im hessischen Landtag, Peter Seyffardt, im Hauptberuf Besitzer des Diefenhardt'schen Weinguts in Eltville-Martinsthal, zu Wort gemeldet. Er bekräftigt seine prinzipielle Opposition gegen die geplante Liberalisierung. Die Argumente sind bekannt, was aber nur wenigen bewusst ist, ist die Tatsache, dass Deutschlands Weinbau sich mit dieser Position mehr und mehr ins Abseits manövriert und seine eigene Zukunft verbaut ...

Weiter

Newspool

Mit dem WorldWine Newspool können Sie sich die mühsame Suche nach Aktuellem aus der Weinwelt sparen - die wichtigsten Artikel aus aller Welt finden Sie hier und - noch ausführlicher - auf der Seite WorldWine Newspool. Wir werten dafür jeden Tag Dutzende deutsche und ausländische Internetpublikationen aus und empfehlen Ihnen deren interessanteste und beste Artikel zusätzlich zur Lektüre unserer eigenen WorldWine News.


Veranstaltungen

27.05.2013 - Generation Riesling, Bauwerk Köln (D)
8.06.2013 - 9.06.2013 - Wort & Wein, Hotel Müller, Osterwoldt Halle, Lauenburg (D)
11.06.2013 - Gambero Rosso Anteprima, Café Reitschule München (D)

Zu den vollständigen Informationen
Zum Terminplaner (registrierte User)